12.10.2021 13:00 |

Solar bis Wasserstoff

Eigene Tiwag-Tochter für grüne Energie gegründet

Vor der passenden Kulisse des Solarparks beim Achenseekraftwerk in Jenbach stellte die Tiwag ihre neue Tochter vor - die Gesellschaft Tinext, die sich grünen Energien widmen soll. Rund 150 Millionen Euro sollen in den kommenden sechs Jahren in derartige Initiativen fließen. Vorerst reichen aber 20 Mitarbeiter aus.

Landeshauptmann und Eigentümervertreter Günther Platter gab die Richtung vor: „Wasserkraft bleibt in Tirol eine wichtige Säule. Für das Erreichen der Klimaziele müssen wir aber auch auf die erneuerbaren Energien setzen.“

Die Gesellschaft Tinext soll die Aktivitäten – Photovoltaik, Wasserstoff, Biogas – unter einem Dach vereinen. Aufsichtsratschef Reinhard Schretter verwies auf den seit 2011 bestehenden Solarpark in Jenbach. Drei weitere Photovoltaik-Anlagen sind im Ort geplant.

Wasserstoff in Kufstein dauert noch
„Beim Wasserstoffzentrum in Kufstein verzögerte sich der Zeitplan etwas, weil es auch für die Behörden Neuland ist. Aber 2023 wollen wir starten“, betonte Tiwag-Vorstandschef Erich Entstrasser. Integriert im 20-Millionen-Euro-Projekt ist - wie berichtet - eine Wasserstofftankstelle für den Schwerverkehr. Bis 2026 soll die Sonnenstromproduktion der Tinext rund 23.000 Kilowatt erreichen. Das entspricht immerhin der Leistung des Inn-Laufkraftwerks Kirchbichl.

Die bestehende Fernwärmeschiene Wattens-Völs soll um weitere Netze ergänzt werden. Genutzt werden industrielle Abwärme oder Biomasse-Heizwerke. Die Grünen reklamierten die Tinext als eigenen Erfolg. „Ein Ergebnis des Leitantrages Klimaschutz vom September“, sagte Klubchef Gebi Mair.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
0° / 10°
bedeckt
-1° / 11°
bedeckt
-1° / 10°
bedeckt
2° / 12°
bedeckt
1° / 10°
bedeckt
(Bild: zVg; Krone Kreativ)