Biker schwer verletzt

Enormer Stau nach Unfall im Tunnel Kaisermühlen

„Im Tunnel Kaisermühlen auf der A22 (Donauuferautobahn) hat sich am Samstagvormittag in Fahrtrichtung Stockerau ein schwerer Unfall mit einem Motorradfahrer ereignet“, berichtete Harald Lasser vom ÖAMTC am Samstag. Gegen 9 Uhr touchierte ein 30-jähriger Biker im Tunnel einen Pkw. Er stürzte und erlitt so schwere Verletzungen, dass er mit dem Rettungshubschrauber „Christophorus 9“ ins UKH Meidling geflogen werden musste.

Der Tunnel Kaisermühlen musste laut APA aufgrund des Unfalls und der einhergehenden Aufräumarbeiten rund zweieinhalb Stunden in Fahrtrichtung Stockerau gesperrt werden. Der Verkehr wurde großräumig über den Handelskai umgeleitet.

Auf der A22 wie auch auf der A23 (Südost-Tangente) beim Knoten Kaisermühlen kam es zu umfangreichen Staus. Gegen 11.30 Uhr wurde die Tunnelsperre wieder aufgehoben.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)