28.09.2021 13:00 |

OÖ-Wahlen

Grenzgemeinden zu Salzburg bleiben konstant

Mondsee bleibt schwarz, Lengau rot geführt. Nur in Lochen gab es doch eine Überraschung.

Mit diesem Wahlergebnis kann der Mondseer Bürgermeister Josef Wendtner (ÖVP) zufrieden sein. Im Gemeinderat legte die Partei etwas zu und erreichte 50,5 Prozent. Das gleiche Ergebnis erzielte er bei der Direktwahl zum Ortschef.

Gleich über der Grenze zu Straßwalchen konnten die Sozialdemokraten in Lerngau ihre Mehrheit im Gemeinderat erfolgreich verteidigen. Zwar verlor die SPÖ rund um Ortschef Erich Rippl rund sechs Prozent und landete schließlich bei etwa 39 Prozent der Stimmen, konnte aber die ÖVP noch auf Distanz halten. Die Volkspartei legte um knapp neun Prozent zu und erreichte 34 Prozent. Auf Platz drei konnte sich die FPÖ mit leichten Verlusten vor den Grünen behaupten.

Sozialdemokraten holen Bürgermeister in Lochen
Eine Überraschung gab es in Lochen. In der Mattsee-Gemeinde gab es einen Bürgermeister-Wechsel. Alfred Franz Scherr (SPÖ) setzte sich mit fast 60 Prozent bei der Direktwahl gegen Franz Wimmer (ÖVP) durch. Auch im Gemeinderat konnten die Sozialdemokraten stark zulegen und holten mit 39 Prozent um die Hälfte mehr Stimmen als beim vorigen Urnengang. Dies dürfte auf Kosten der FPÖ (-10 Prozent) gegangen sein.

Felix Roittner
Felix Roittner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)