15.09.2021 07:44 |

Vorbildlich

Aida Garifullina: Mit gutem Beispiel vorangehen

„Ich wollte mit gutem Beispiel vorangehen“, erklärt uns Aida Garifullina, als wir sie in Wien im Bösendorfer-Saal im Musikverein treffen - kurz vor ihrem Auftritt bei der „Herbstgold“-Gala im Burgenland. 

Mit 1,1 Millionen Followern auf Instagram, die sie an ihrer Corona-Impfung teilhaben ließ, machte sich die 33-jährige Russin mit österreichischem Reisepass zuletzt nicht nur Freunde. „Ja, das stimmt. Aber ich denke mir, dass Menschen, die so wie ich in der Öffentlichkeit stehen, mit gutem Beispiel vorangehen sollten.“

Die Mutter einer fünfjährigen Tochter verriet uns, „dass sie alles, nur keine Kinderlieder von mir zu Hause hören möchte. Sie hört mir lieber bei ganzen Opernstücken zu.“ Das Kind hat Geschmack.

Norman Schenz
Norman Schenz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol