19.08.2021 15:11 |

Kurven-Schwund?

Kim Kardashian: Wirbel um geschrumpften Po

Für ihren XXL-Po wird Kim Kardashian von ihren Fans verehrt - doch plötzlich scheint der deutlich geschrumpft zu sein. Was steckt dahinter? Hat sich die Reality-TV-Darstellerin etwa unters Messer gelegt und mögliche Po-Implantate entfernen lassen?

Ein Foto, das Kim Kardashian gerade auf Instagram gepostet hat, sorgt bei ihren Fans für Verwunderung. Es zeigt die 40-Jährige mit ihrem Sohn Psalm im Garten. Die Reality-TV-Darstellerin trägt dabei figurbetonte Leggings - und zahlreiche Anhänger sind alarmiert. Ist der XXL-Po der kurvigen Kim etwa kleiner geworden?

Beauty-Doc sicher: „Es wurde etwas entfernt!“
Tatsächlich wirkt die Kehrseite der Kurven-Queen weniger ausladend als auf einer Bikini-Aufnahme von Anfang August. „Hast du deinen Hintern geschrumpft?“, fragte ein Follower ganz direkt nach. Ein anderer erklärte: „Ich schwöre, ihr Hintern sieht so anders aus.“ Doch was steckt dahinter? Ein guter Winkel, aus dem das neue Foto aufgenommen wurde, oder doch der Beauty-Doc? 

Das britische „OK!“-Magazin fragte beim Schönheitschirurgen nach. „Es wurde etwas entfernt. Entweder wurden ihre Po-Implantate entfernt oder ein Filler aufgelöst oder eine Fettabsaugung durchgeführt, um ihren Po zu verkleinern“, ist sich dieser absolut sicher.

Kardashian ließ sich Po röntgen
In der Vergangenheit hatte Kim Kardashian allerdings stets behauptet, alles an ihrem Po sei Natur pur. Vor einigen Jahren ließ sich die Noch-Ehefrau von Rapper Kanye West sogar ihr Hinterteil röntgen, um zu beweisen, das alles echt sei und sie nicht nachgeholfen habe. Schuld daran, dass sie solche Kurven habe, seien lediglich Spritzen gegen ihre Schuppenflechte, enthüllte sie später: „Ich bekam eine Cortison-Spritze in meinen Hintern.“ Alle paar Jahre müsse sie Cortison spritzen lassen - und das Medikament habe schließlich ihre Kehrseite anschwellen lassen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol