17.08.2021 09:12 |

Um Quote zu erhöhen

Neuer Vorstoß: Steirische Pfarren als Impf-Station

Da die Durchimpfungsrate noch immer viel zu nieder ist, sollen neben verschiedenen Sportvereinen und Jugendorganisationen nun auch die Pfarren eigene Impfaktionen durchführen.

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang versuchen nun auch noch die Kirchen zu mobilisieren: „Unsere Pfarren sind eingeladen, eigene Impfaktion umzusetzen. Unterstützung erhalten sie dabei von den Gemeinden sowie der Impfkoordination.“

Bischof Krautwaschl an Bord
„Die Impfkampagne in den Gemeinden und auch in den Pfarren ist eine gute Sache, denn im Sinne von Papst Franziskus hilft sie, von Gott geschenktes Leben zu schützen. Das eigene und das der anderen“, sagt Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl. Pfarrhöfe und deren Begegnungsbereiche bieten sich für Impfkampagnen an.

Evangelische Kirche unterstützt
„Impfen ist ein Ausdruck von Solidarität. Wenn sich möglichst viele Menschen impfen lassen, ist dies ein Zeichen des Zusammenhaltes der Bevölkerung, weil man nicht nur sich selbst schützt, sondern auch an andere denkt und hilft, dass diese geschützt sind. Auch wenn es eine Entscheidung des Einzelnen bleiben soll, ob man sich impfen lässt oder nicht“, befürwortet Superintendentialkurator Michael Axmann die Bemühungen des Landes.

Gottesdienste rege besucht
Gerade in schwierigen und fordernden Zeiten ist die Nachfrage nach Gottesdiensten und seelsorgerlichen Angeboten sehr groß. „Je höher die Durchimpfungsrate ist, umso eher können diese Angebote wahrgenommen werden“, so Axmann.

30 Dosen Minimum
Impfaktionen können bereits ab einer Anzahl von 30 Personen durchgeführt werden. Interessierte Pfarren erhalten weitere Informationen direkt bei den Gemeinden, die von Seiten der Impfkoordination mit einem Schreiben über die Vorgehensweise in Kenntnis gesetzt wurden.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 20°
wolkig
11° / 19°
wolkig
10° / 20°
wolkig
12° / 18°
stark bewölkt
7° / 20°
heiter