09.08.2021 14:50 |

Mischt vorne mit

Sabine ist ein richtiges Supergirl im Extremsport

Eine junge Klagenfurterin bekämpft regelmäßig ihren inneren Schweinehund und mischt mit ihren stahlharten Muskeln bei den härtesten Extremsport-Bewerben erfolgreich mit. Ihre Medaillensammlung kann sich sehen lassen. Die meisten sind erste und zweite Platzierungen.

Wildsau Dirtrun Cup, Spartan Race Super, Erzberg Dirtrun oder Après Ski Adventure Run: Die Klagenfurterin Sabine Sonnleitner liebt den Extremsport und mischt seit zwei Jahren bei zahlreichen Schlamm-, Gatsch- und Hindernisläufen vorne mit.

Mit ihren stahlharten Muskeln überwindet die30-jährige Elektrikerin jede Kletterwand, läuft mit 35 Kilo schweren Ketten oder schleppt kiloschwere Sandsäcke und Kübel über vorgegebene Distanzen. Auch das Waten durch eiskaltes Wasser oder durch Schlamm und Gatsch gehören zu den härtesten Abenteuer- und Extrembewerben. „Da darf man nicht nachdenken, sondern muss einfach durch“, betont Sabine Sonnleitner.

Der Wildsau Dirt Run zum Beispiel gehört zum anstrengendsten und dreckigsten Hindernislauf Österreichs. Sabine musste schon oft ihren inneren Schweinehund bekämpfen, um die Laufstrecke durch Wald und über Wiesen mit Steigungen und Abhängen in unwegsamem Gelände sowie die künstlichen Hindernisse zu bewältigen. Beim Wildsau Dirtrun Cup 2019 schaffte die Sportlerin zweimal den ersten und einmal den dritten Platz. Auch der Spartan Super verspricht alles, was das Herz eines echten Obstacle Course Racers begehrt. Das Rennen gleicht mit seiner Distanz von zehn Kilometern und 25 Hindernissen einem Schlachtfeld. Der Spartan Super bringt die Teilnehmer an ihre physischen und mentalen Grenzen. Sabine ist den Spartan Race Super bereits dreimal gelaufen, die Spartanerin darf auf erste und zweite Plätze stolz sein.

Fit hält sich die sympathische 30-Jährige mitunter mit rasanten Gipfelläufen, wo auch ihr geliebter K9-Suchhund-Azubi Damy mit dabei ist. Denn auch bei den oft kräftezehrenden Einsätzen der K9 Pro Vermisstensuche ist die Sportlerin mit ihrer Ausdauer eine wertvolle Stütze.

Claudia Fischer
Claudia Fischer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol