Sorgen in Dortmund

Cup-Spiel des FC Bayern wegen Corona verschoben

Die Corona-Pandemie hinterlässt weiter ihre Spuren im deutschen Profi-Fußball! So fällt das Cup-Spiel zwischen dem Bremer SV und dem FC Bayern am Freitag aus. Der DFB setzte die Erstrunden-Partie am Dienstag ab, nachdem das Bremer Gesundheitsamt Quarantänemaßnahmen gegen den Bremer Fünftliga-Klub wegen mehrerer Corona-Fälle verhängt hatte. Bei Borussia Dortmund geht indes nach dem zweiten positiven Corona-Test binnen weniger Stunden die Sorge vor einem verspäteten Saisonstart um ...

Die Entscheidung bezüglich der Maßnahmen in Bremen erfolge „wegen positiver Corona-PCR-Tests und damit verbundener Infektionen innerhalb des gesamten Spielerkaders“, teilte der Bremer SV mit. Einen neuen Spieltermin gibt es noch nicht. Beim FC Bayern verschiebt sich damit das Pflichtspiel-Debüt des neuen Trainers Julian Nagelsmann. Dieses findet nun am Freitag, 13. August, beim Bundesliga-Auftakt bei Borussia Mönchengladbach statt.

Bei Borussia Dortmund wurde wegen der positiven Testergebnisse das für Dienstagnachmittag angesetzte öffentliche Training kurzfristig abgesagt. Ob die Fälle Auswirkungen auf das erste Pflichtspiel im DFB-Pokal am Samstag (20.45 Uhr) beim Drittligisten Wehen Wiesbaden haben, bleibt vorerst offen. Neben Thomas Meunier muss sich auch dessen Teamkollege Julian Brandt in häusliche Isolation begeben.

Sowohl der belgische EM-Teilnehmer als auch der 35-malige deutsche Nationalspieler waren nach den freien Tagen im Anschluss an das Trainingslager von Bad Ragaz positiv auf das Coronavirus getestet worden. Neben Meunier und Brandt muss der BVB in Wiesbaden wohl auch auf Mats Hummels, Raphael Guerreiro und Emre Can verzichten. Alle drei Profis haben seit ihrer Rückkehr aus ihrem EM-Sonderurlaub noch nicht mit dem Team trainiert.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol