Gefahr bleibt hoch

Unwetter: Baum krachte in Knittelfeld auf Auto

Steiermark
25.07.2021 14:20

Ein kurzes, aber heftiges Gewitter hat den Feuerwehren in Knittelfeld in der Nacht auf Sonntag einiges an Arbeit gemacht. In der Obersteiermark und an der Alpennordseite können auch am Sonntag noch Unwetter niedergehen.

In der Gemeinde St. Margarethen, Ortsteil Rachau, stürzten in der Nacht auf Sonntag mehrere Bäume auf Straßen um und blockierten so den Verkehr. Im Stadtgebiet von Knittelfeld wurden vom Sturm ebenfalls mehrere Bäume entwurzelt. Einer dieser Bäume landete dabei auf einem geparkten Auto - der Sachschaden ist groß.

Bis in die späten Nachtstunden waren 28 Feuerwehrmänner mit dem Aufräumungsarbeiten beschäftigt.

(Bild: Thomas Zeiler)

Unwetter-Gefahr bleibt
Und auch heute, Sonntag, könnte es mit den Gewittern noch weitergehen, wie der Wetterdienst Ubimet mitteilt: „Die Unwettergefahr bleibt heute sowie in den kommenden Tagen leider erhöht.“ Das gilt vor allem für die Alpennordseite und den Westen Österreichs, aber auch die Obersteiermark kann betroffen sein. „Erst am Mittwoch und Donnerstag beruhigt sich die Lage zumindest vorübergehend.“ 

Alleine am Samstag blitze es in der Steiermark übrigens 19.620 Mal!

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele