24.07.2021 21:03 |

US Open in Gefahr

Thiem sagt wegen Verletzung auch für Cincinnati ab

Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem hat nach der Absage für die Canadian Open in Toronto nun auch für Cincinnati, das zweite Masters-1000-Turnier in Nordamerika, abgesagt. 

Thiem zog seine Nennung auch für Cincinnati zurück, womit der 27-jährige Niederösterreicher ohne Matchpraxis zu den US Open reisen würde. Hinter seinem Antreten in New York steht allerdings wegen seiner Handgelenksverletzung ohnehin ein großes Fragezeichen.

Der mittlerweile auf ATP-Rang sechs zurückgefallene Thiem hatte sich die Verletzung am 22. Juni beim ATP-Rasenturnier auf Mallorca zugezogen. Es handelt sich um einen kleinen Einriss der Sehnenscheide und auch in der Kapsel um die Sehnenscheide. Noch hofft der 17-fache Turniersieger darauf, dass er ab 30. August in Flushing Meadows seinen Titel verteidigen kann. Er hatte sich dort im Vorjahr zum zweiten Einzel-Grand-Slam-Sieger aus Österreich nach Thomas Muster gekürt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol