24.07.2021 09:00 |

Start im Hexenkessel

Hartberg hat heute nicht nur Rapid als Gegner

Mit neuem Trainer und vielen neuen Gesichtern startet Hartberg heute (17) in Wien gegen Rapid in die Bundesliga-Saison. Der krasse Außenseiter hat nichts zu verlieren, kann beim Rekordmeister nur überraschen. Die große Frage: Wie gehen die Oststeirer mit der Hexenkessel-Atmosphäre um? Denn Hütteldorf wird mit 20.000 Fans wieder „brennen“. Gutes Omen: In keinem anderen Stadion hat Hartberg so oft getroffen wie im Westen Wiens.

Die Ausgangslage ist nicht grad vielversprechend. Auf der einen Seite Hartberg, wo im Sommer fast kein Stein auf dem anderen blieb. Mit Kurt Russ ein neuer Trainer, dazu viele Neuzugänge, die erst kurz bei der Mannschaft sind. Auf der anderen Seite Rapid, das mit einem 2:1-Sieg in der Champions-League-Quali gegen Sparta Prag loslegte. Und heute 20.000 Fans im Rücken hat.

„Grundsätzlich gibt es nichts Schöneres, als vor so einer Kulisse spielen zu können. Aber dieser Hexenkessel kann den einen oder anderen Spieler natürlich nervös machen und für zusätzlichen Druck sorgen“, sagt Russ, der sich letzten Mittwoch gegen Prag selbst ein Bild von der Atmosphäre im Allianz-Stadion machte.

Wo die Oststeirer in der Vergangenheit meist eine gute Figur abgaben. Belegt auch die Statistik: In keinem anderen Bundesliga-Stadion gelangen Hartberg mehr Tore (10).

Nur Sonnleitner fix
Darauf hofft Russ auch heute: „Und wenn wir gut spielen, dann kann sich dieser Druck auch schnell drehen.“ Wer von den Neuen seine Feuertaufe feiert, ist offen. Fix ist nur Sonnleitner. Für Paintsil ist die Freigabe da. Sportchef Erich Korherr: „Wir brauchen wohl noch bis zur Länderspielpause Ende August Zeit, bis die Mannschaft sich gefunden hat. Wir haben beim Start nichts zu verlieren, Rapid ist nicht unser Maßstab.“

Trotzdem: Vielleicht gelingt ja die Start-Premiere. Seit dem Bundesliga-Aufstieg konnten Swete und Co. das erste Ligaspiel nie gewinnen. Russ: „Wirklich? Das muss ich der Mannschaft sagen.“ Vielleicht als Extra-Motivation...

Burghard Enzinger
Burghard Enzinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 20°
wolkig
11° / 19°
wolkig
10° / 20°
wolkig
12° / 18°
stark bewölkt
7° / 20°
heiter