22.07.2021 09:46 |

Ausrollung läuft

Erste Apotheken bieten schon Gratis-PCR-Tests an

Einen Tag nach der Ankündigung sind in ersten Apotheken bereits kostenlose PCR-Tests erhältlich. Laut Apothekerkammer-Präsidentin Ulrike Mursch-Edlmayr wird es aber noch einige Tage dauern, bis alle Regionen Österreichs versorgt sind.

Mursch-Edlmayer geht davon aus, dass alle Apotheken, die bereits jetzt Antigen-Tests anbieten, „in der kommenden Woche“ auch kostenlose PCR-Tests im Sortiment haben werden. Dass es nicht überall gleich schnell geht, liege an der Logistik. Auf regionaler Ebene müsse man mit Labors Vereinbarungen treffen. Österreichweit testen an die 1000 Apotheken.

„Bieten gleichmäßig und flächendeckend Tests an“
„Wir haben im Frühling versucht, auch alle weißen Flecken, die kein gutes Testangebot hatten, durch testende Apotheken zu unterstützen und geschafft, dass wir sehr gleichmäßig und flächendeckend Test-Apotheken haben“, so Mursch-Edlmayer am Donnerstag im Ö1-„Morgenjournal“.

Die PCR-Tests werden ein zusätzliches Angebot für jene Menschen, die nicht geimpft sind und Zutritt zum Beispiel zur Nachtgastronomie benötigen. Sonst bleibt vorerst alles gleich. Auf das Ergebnis eines Antigen-Tests müssen Kunden eine halbe Stunde warten, auf jenes der abgestrichenen PCR-Tests 24 Stunden.

Nachtgastro kündigt Widerstand gegen 2-G-Regel an
Für die von Verschärfungen betroffene Nachtgastronomie sind die angekündigten PCR-Tests kein wirklicher Trost. Viele betroffene Lokale fürchten um ihre Existenz. Gut die Hälfte der Betriebe wolle wieder zusperren, verweist Spartensprecher Stefan Ratzenberger auf eine Umfrage unter Unternehmern. Weil der Zutritt zu Zeltfesten einfacher ist als in Discos, werde man klagen, kündigte er gegenüber der APA an (siehe Link oben).

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 01. August 2021
Wetter Symbol