20.07.2021 16:51 |

Olympia 2021

3800 Doping-Tests in Leichtathletik vor Tokio

Die Unabhängige Integritätskommission des Leichtathletik-Weltverbandes (AIU) hat in den vergangenen sechs Monaten vor den Olympischen Spielen in Tokio 3800 Doping-Tests vorgenommen!

Wie die AIU am Dienstag mitteilte, seien 2700 davon unangekündigte Trainingskontrollen gewesen. Das Kontrollprogramm umfasste 782 Spitzenathleten aus 77 Ländern.

Darunter waren 315 Straßenläufer. Gerade in diesem Bereich waren in der Pandemiezeit zahlreiche Weltrekorde aufgestellt worden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten