17.07.2021 10:59 |

Villach als Vorreiter

Neuer Kontrollpunkt für Präzision bei Navi und Co.

Immer mehr Menschen nutzen mobile Navigationsgeräte, um von A nach B zu gelangen. In der Villacher Innenstadt ist ab sofort sogar eine zentimetergenaue Positionsbestimmung möglich. Dafür sorgt einer von österreichweit nur zwölf Kontrollpunkten des Bundesamtes für Eich- und Vermessungswesen (BEV).

„Der Messpunkt hat für Villach nicht nur eine symbolische Bedeutung“, freut sich Bürgermeister Günther Albel. Denn durch den Kontrollpunkt werde ein wichtiges Zeichen für die Hightech-Branche gesetzt: „17 Prozent der bei uns Beschäftigten arbeiten in diesem Bereich, das ist ein österreichweiter Spitzenwert“, erklärt Albel. „Gerade in dieser Branche ist Genauigkeit und Präzision gefragt.“

Exakte Daten geliefert
Mit dem neuen Kontrollpunkt wird eine Möglichkeit geschaffen, um mobile Navis und Smartphones genau einzustellen – dadurch werden exakte Daten geliefert. Auch Outdoorsportler oder Geocacher profitieren.

Wie genau ist das eigene Gerät?
Um das Handy oder das Navigationsgerät präzise einstellen zu können, sind drei Schritte notwendig: Zuerst wird der QR-Code auf der Metallplatte gescannt; dadurch öffnet sich automatisch eine Karte. Hält man dann das Smartphone in die Mitte der Metallplatte erfährt man, wie genau das jeweilige Gerät ist.

Der eingemessene BEV-Punkt befindet sich übrigens bei der Draubrücke in der Nähe des Bratwurstkönigs.

Marcel Tratnik
Marcel Tratnik
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol