11.07.2021 15:43 |

Ein Todesopfer

Großalarm nach schwerem Autounfall in Achenkirch

Großalarm am Sonntagnachmittag im Tiroler Bezirk Schwaz: In Achenkirch kam es gegen 14.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Autos. Der Unfall forderte mehrere Verletzte, auch ein Todesopfer ist zu beklagen.

Kurz nach 14.30 Uhr ging bei der Leitstelle Tirol der Notruf ein. Laut Erstmeldung waren in den Unfall in Achenkirch mehrere Pkw verwickelt. Anfangs war die Rede von zirka zehn Verletzten. „Im Bereich Rettungsdienst wurde daraufhin im Bezirk Schwaz Großalarm ausgelöst“, heißt es vonseiten der Leitstelle gegenüber der „Krone“.

Dutzende Einsatzkräfte vor Ort
Zwei Notarzthubschrauber, vier Notarztfahrzeuge, mehrere Rettungswagen - auch aus dem benachbarten Bayern - eilten zum Unglücksort. Den Helfern bot sich ein schreckliches Bild: Eines der Fahrzeuge war bis zur Unkenntlichkeit zerstört. Im Wagen saß laut ersten Meldungen eine 29-Jährige aus Deutschland. Sie überlebte den Unfall nicht. Vier Verletzte wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. 

Der Einsatz dauerte bis zum späten Nachmittag. Auch Polizei und Feuerwehr waren vor Ort. Unfallursache war ein riskantes Überholmanöver der Frau in einem Bereich, in dem eine Sperrlinie ist. Daraufhin kam es zur Kollision mit zwei Pkw.

Hubert Rauth
Hubert Rauth
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 16. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 18°
starker Regen
15° / 19°
leichter Regen
14° / 18°
starke Regenschauer
15° / 19°
leichter Regen
16° / 21°
leichter Regen