07.07.2021 08:17 |

Grüne Kritik

Pestizid-Überprüfung nur teilweise umgesetzt

Sind Kinderspielplätze mit Pestiziden belastet, oder kann auf diesen ohne Bedenken getobt werden? Um diese Frage zu klären, wurde vor zwei Jahren eine Initiative im Landtag beschlossen. Seither sei jedoch kaum etwas geschehen, kritisieren die Grünen. Nur bei zehn Gemeinden seien Proben entnommen worden.

Für Eltern ist es wichtig, dass sie ihre Sprösslinge auf dem Spielplatz bedenkenlos herumtoben lassen können. Deswegen wurde vor zwei Jahren ein Monitoring ins Leben gerufen, bei dem Spielplätze regelmäßig auf Pestizid-Rückstände überprüft werden sollen.

Ärger der Grünen
Umgesetzt worden sei das allerdings nur teilweise, ärgern sich nun die Grünen. „Die SPÖ hat bisher so gut wie nichts gemacht, keine einzige Analyse in fast zwei Jahren durchgeführt! Nur in zehn Gemeinden werden demnächst Proben auf Pestizide entnommen, dabei haben sich 46 Gemeinden für dieses Monitoring angemeldet“, sagt der grüne Umweltsprecher Wolfgang Spitzmüller. Er fordert, dass endlich gehandelt wird.

Stichprobenartige Tests
Das Büro von Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf erklärt auf Nachfrage, dass die Auswahl der Gemeinden stichprobenartig erfolgt sei. Noch im Juli soll es erste Ergebnisse der Beprobungen geben. Dann werde man weiter in die Offensive gehen.

Nahe landwirtschaftlicher Flächen
Die Überprüfung erfolge bei Plätzen, die sich in der Nähe von landwirtschaftlichen Flächen befinden. Man nehme das Thema ernst. „Die Gesundheit der Kinder muss geschützt werden“, heißt es.

Christoph Miehl
Christoph Miehl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
13° / 26°
wolkenlos
8° / 25°
wolkenlos
10° / 27°
wolkenlos
11° / 26°
wolkenlos
10° / 25°
wolkenlos