ARD prüft Vorwürfe

Schleichwerbung? Wirbel um Schweinsteigers Uhr

Aufregung um ARD-Experte Bastian Schweinsteiger nach dem EM-Viertelfinale zwischen England und Ukraine (4:0). Auslöser sind Bilder, die „Schweini“ mit einer Uhr in den sozialen Medien zeigen. Hat der Ex-Kicker während der Europameisterschaft etwa gegen die Werbe-Richtlinien der ARD verstoßen?

Schweinsteiger trug beim EM-Viertelfinale eine Uhr eines Werbepartners. Es handelt sich um ein Modell der Marke Garmin. Schweinsteiger ist für dieses Unternehmen seit 2019 als Botschafter tätig. „Zeit für die zweite Hälfte“, schrieb der Ex-Profi zu zwei Bildern, die ihn mit der Uhr zeigen. Zudem verlinkte er Garmin. Den Tweet hat Schweinsteiger mittlerweile gelöscht. 

Das sagt die ARD
Die ARD prüft nun, ob Schweinsteiger gegen die Richtlinien verstoßen hat. „Die ARD-Übertragungen von der EURO 2020 unterliegen - wie alle unsere Programme - den ARD-Werberichtlinien, die jede Form von Schleichwerbung und nicht kenntlich gemachter Produktplatzierung ausschließen“, schildert ein ARD-Sprecher der „Bild“.

Dass Schweinsteiger, „bei der Übertragung der Partie Ukraine gegen England eine Uhr trug und in der Halbzeitpause ohne unsere Kenntnis bei Social Media einen Post im Rahmen einer bezahlten Werbepartnerschaft veröffentlichte, werden wir prüfen und bewerten“, so der TV-Sender.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol