28.06.2021 12:33 |

Mann im Spital

Kalifornien: Surfer (39) von Weißem Hai gebissen

Ein Surfer ist am Samstag an einem Strand in San Mateo County im US-Bundesstaat Kalifornien von einem Weißen Hai angegriffen worden. Der Mann konnte sich trotz einer schweren Bisswunde ans Ufer retten, er ist in einem Krankenhaus.

Das Jungtier, das den Surfer attackiert hatte, dürfte etwa 2,5 Meter lang gewesen sein, hieß es seitens der Feuerwehr. Der 39-jährige Mann schaffte es nach der Biss-Attacke mit Unterstützung zurück an den Strand, wo er sofort von Ersthelfern versorgt wurde.

Der Surfer erlitt eine schwere Bisswunde am Bein. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, sein Zustand ist ernst, aber stabil.

Aufs Baden vorerst verzichten
Die Behörden warnten nun davor, in den kommenden zwei Tagen an dem Strand baden zu gehen. Haiangriffe seien zwar selten - vor allem so nahe an der Küste - dennoch sei nun Vorsicht geboten, hieß es.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Juli 2021
Wetter Symbol