25.06.2021 14:30 |

Gemeinderat Innsbruck

FP-Doppelpass beendete Verkehrsdebatte

Neue Taktik im Polit-Spiel des Innsbrucker Gemeinderats. Als es zur Diskussion um das Gratis-Parken kommen sollte, schnappte sich Stürmer Rudi Federspiel den Ball und schoss ihn unter Deckung seines Teamkollegen Markus Lassenbergers gleich ins Aus. Keine Chance zur Verteidigung hatten die anderen Mannschaften, nur BM Georg Willi durfte noch „Elf-Meter-Schießen“. Am Spielergebnis änderte das aber nichts.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dabei herrschte kurz vorher noch traute Einigkeit: „Für Innsbruck“ brachte zur Aktuellen Stunde das Thema „Masterplan Gehen“ ein, eine Vorbereitung auf ihren Antrag, in dem sie für einen solchen Masterplan plädieren. Ein Kulturquartier in der Herrengasse und bis zum Zeughaus soll der „Masterplan Gehen“ abdecken. Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

Keine Diskussion
Doch kaum war die aktuelle Stunde vorbei, wurden die Krallen wieder ausgefahren. Zur Diskussion standen die zwei Gratis-Parkstunden am Freitag und Samstag in der Innenstadt, zu der es allerdings nicht kommen sollte. Rudi Federspiel (FP) und Janine Bex (Grüne) meldeten sich als erste zu Wort, gesehen wurde vom Vorsitzenden und Vize Markus Lassenberger (FP) aber nur Federspiel. Der beantragte sofort das Ende der Debatte. So durfte sich nur noch BM Georg Willi dazu äußern. Ob das zu Ende gedacht war?

Willi sagte, dass er es sinnvoller fände, die 190.000 Euro in die Innenstadtkarte zu stecken, wo Kunden, die in der Innenstadt einkaufen, dann wahlweise zwei Stunden gratis parken können oder zwei Einzelfahrscheine für die IVB bekommen. Abgelehnt! Der ursprüngliche Antrag wurde angenommen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 15. August 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
17° / 25°
starke Regenschauer
16° / 23°
starke Regenschauer
14° / 22°
einzelne Regenschauer
16° / 24°
starke Regenschauer
15° / 23°
starke Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)