24.06.2021 19:00 |

46 Betriebe an Bord

Girls‘ Day in Tirol: 402 Mädchen nahmen Teil

Nach dem Corona-bedingten Ausfall des Girls’ Day im vergangenen Jahr und der Verschiebung vom April in den Juni dieses Jahres standen tirolweit 402 Mädchen in den Startlöchern. Am Donnerstag besuchten sie eines der insgesamt 46 Unternehmen, die am heurigen Aktionstag zugunsten eines erweiterten Berufsspektrums von Mädchen und jungen Frauen teilnehmen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Bandbreite der Berufe, in welche die Mädchen hineinschnuppern konnten, war groß: Von Betonbauerin, Produktdesignerin, Elektronikerin, Mechatronikerin über Berufe in Nachrichten-, Wirtschafts- und Medizintechnik bis hin zu Karrieren in Maschinenbau, Gleisbau, Gebäude- bzw. Anlagenbau- und Automatisierungstechnik, Prozess- und Produktionstechnik sowie Bio- und Lebensmitteltechnik: Für jeden Geschmack war etwas dabei.

„Optionen aufzeigen“
„Die Vielfalt der Berufs- und Karrierewege ist breit aufgestellt. Mir ist es wichtig, den Mädchen diese Vielfalt an Optionen aufzuzeigen, damit sie einerseits aus einer Fülle an Alternativen zur klassisch weiblich zugeschriebenen Berufswahl schöpfen können und sich andererseits intensiv mit ihrem beruflichen Werdegang auseinandersetzen“, betont LR Gabriele Fischer.

„Investition in die Zukunft“
In Tirol entscheiden sich laut WKO Tiroler Lehrlingsstatistik 2019 43,1 Prozent der Mädchen immer noch für die drei Lehrberufe Einzelhandelskauffrau, Bürokauffrau und Frisörin und Perückenmacherin - insgesamt wählen 65,7 Prozent der jungen Frauen einen der klassischen Top-Ten Lehrberufe. Damit schöpfen Mädchen ihre Berufsmöglichkeiten nicht voll aus. Für die Frauenlandesrätin ist der Girls’ Day daher eine gesellschaftspolitische Investition in die Zukunft.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
13° / 28°
leichter Regen
12° / 27°
leichter Regen
12° / 26°
leichter Regen
13° / 27°
leichter Regen
13° / 23°
leichter Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)