Polizei ermittelt

Hakenkreuz aus Bitumen prangte auf Landstraße

Oberösterreich
21.06.2021 11:00

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz ist die Feuerwehr Schönering am Samstagvormittag in Oberösterreich gerufen worden. Ein Anrufer meldete eine Ölspur auf der Thalhamer Straße. Als Feuerwehr und Polizei eintrafen, erblickten sie jedoch ein 3,5 Meter großes Hakenkreuz.

„Als wir ankamen, war schon die Polizei vor Ort. Für uns gab es nichts zu tun, da es sich nicht wie angenommen um eine Ölspur handelte, sondern um eine klebrige Masse“, sagt Kommandant-Stellvertreter Christian Kaltenböck von der FF Schönering.

Tatsächlich war Bitumen in Form eines Hakenkreuzes auf der Straße aufgetragen worden. Die Polizei nahm die Sachbeschädigung auf und leitete Ermittlungen mit dem Bundesamt für Verfassungsschutz ein. Es gibt auch bereits eine heiße Spur.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele