20.05.2021 10:41 |

Mit Weißhaidinger

Diamond League wieder mit vollem Programm

Die Diamond League startet am Sonntag in Gateshead wieder mit vollem Programm. Nach erfolgreichem Protest der Athleten sind Diskuswurf, Dreisprung, 200 und 5.000 Meter sowie der 3.000-Meter-Hindernislauf wieder mit dabei. Der mit am Dienstag in Eisenstadt erreichten 68,40 m Diskus-Jahresweltbeste Lukas Weißhaidinger ist am 1. Juli in Oslo erstmals mit dabei, wenn seine Disziplin das erste von vier Quali-Meetings vor dem Finale hat. Es wird insgesamt 14 Meetings geben.

Bei der finalen Veranstaltung in Zürich werden am 8./9. September die Gesamtsieger gekürt, die jeweils eine Prämie von 50.000 Dollar erhalten werden. Insgesamt werden sieben Millionen Dollar (5,73 Millionen Euro) ausgeschüttet. Zu sehen ist die Diamond League und damit auch Österreichs Olympia-Hoffnung Weißhaidinger auf Sky, das die Übertragungsrechte für drei Jahre erworben hat.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)