Offene Zukunft

Mourinho? Sabitzer meidet Bekenntnis zu Leipzig

Marcel Sabitzer vermeidet vorerst ein Bekenntnis zu Leipzig. Der ÖFB-Legionär unter anderem mit Jose Mourinhos AS Roma in Verbindung gebracht. Seine Zukunft ist offen.

Volle Konzentration auf die Spiele, nur keine Ablenkung. Transferspekulationen oder gar Verhandlungen braucht kein Teamchef während der EURO, das wird Franco Foda aber nicht verhindern können. Auch wenn sich David Alaba wohl vor der EM zu Real bekennen wird. Aber: Marco Arnautovic, der beim 3:0 von Shanghai gegen Dalian Pro angeschlagen fehlte, bereits im Anflug nach Österreich ist, ist weiter bei Bologna und West Ham im Gespräch. Auch Aleks Dragovic (Roter Stern Belgrad?) will sich verändern, aus Leverkusen weg.

Will Mourinho Sabitzer?
Und Marcel Sabitzer lässt seine Zukunft auch offen, vermied nämlich ein klares Bekenntnis zu Leipzig: „Im Fußball wird so viel gesagt. Was ich heute sage, zählt morgen nichts mehr. Ich habe Vertrag bis 2022.“ Bei Tottenham und AS Rom (wegen Trainer Mourinho) wird der ÖFB-Star heiß gehandelt. Entscheidung wohl erst nach der EURO

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten