Niemand verletzt

Unweit voneinander: Zwei Brände in Voitsberg

Steiermark
09.05.2021 11:04

Gleich zweimal hat es am Samstagabend im steirischen Bezirk Voitsberg gebrannt: Zwei Wirtschaftsgebäude - sie liegen nur wenige Kiloemeter voneinander entfernt - standen in Flammen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Hunderte Feuerwehrleute standen im Einsatz. 

Die Feuerwehren im Bezirk Voitsberg waren am Samstag im Dauereinsatz. In Krottendorf-Gaisfeld brannte am frühen Abend ein Stadl bis auf die Grundmauern nieder. Laut ersten Informationen dürfte das Feuer durch heiße Asche ausgelöst worden sein, die Ermittlungen laufen noch. Tiere kamen nicht zu Schaden.

Einfamilienhaus ein „Totalschaden“
Kurz nach 22 Uhr heulten dann wieder die Sirenen. Auf einem Anwesen im Mooskirchner Ortsteil Edenberg kam es zu einem Großbrand. Der Eigentümer versuchte das Feuer noch selbst zu löschen - doch er schaffte es nicht, weil es sich zu rasch ausbreitete. Zum Glück war niemand in dem Gebäude, als der Brand ausbrach. 130 Feuerwehrleute waren dort stundenlang im Einsatz (siehe Fotos).

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele