04.05.2021 18:00 |

Diskutieren Sie mit!

Femizide in Österreich: Warum morden Männer?

Es ist bereits die neunte Frau in Österreich, die heuer von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet wurde. Der jüngste Mord in Wien-Brigittenau löste eine Welle der Entrüstung im ganzen Land aus. Femizide sind leider keine Einzelfälle. Doch wieso kommt es in unserer Gesellschaft immer wieder zu solch schrecklichen Taten und warum morden Männer? Darüber spricht Katia Wagner mit ihren Gästen am Mittwochabend im krone.tv-Talk #brennpunkt.

Kein anderes EU-Land verzeichnet so eine hohe Zahl an weiblichen Mordopfern wie Österreich. Tagtäglich sind Frauen physischer, psychischer und sexualisierter Gewalt von Männern ausgesetzt. Die Regierung beschloss am Montag im Rahmen einer Sicherheitskonferenz zwar etliche Maßnahmen, um Gewaltverbrechen gegen Frauen in Zukunft zu verhindern. Vertretern von Opferschutzeinrichtungen reicht das allerdings bei Weitem nicht.

Wie kann man Opfer in Zukunft besser schützen? Darüber sprechen Frauen- und Familienministerin Susanne Raab (ÖVP), Gerichtspsychiaterin Sigrun Roßmanith und Justizministerin Alma Zadić im #brennpunkt-Talk.

Diskutieren Sie mit!
Sie sind natürlich wieder herzlich eingeladen, hier im krone.at-Forum oder auch auf Facebook und Twitter unter dem Hashtag #brennpunkt mitzudiskutieren. Wir freuen uns auf Ihre Meinung!

Sämtliche Ausgaben unseres Talk-Formats „Brennpunkt“ - immer mittwochs ab 20.15 Uhr auf krone.tv und hier auf krone.at sowie um 22 Uhr bei n-tv Austria.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol