Verkauf von Weingärten

Luxushotel-Pläne: Ex-Direktor spricht Klartext

Mittels Sonderausgabe informiert aktuell der Absolventenverband der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Mistelbach seine Mitglieder. Der Inhalt ist brisant: Der Verkauf der bewirtschafteten Weingärten für das geplante „Life Resort“ wird kritisiert, und Ex-Direktor Christian Resch sieht diverse Probleme.

Lärm, Staub und Gestank gehören zu einem Ausbildungsbetrieb in der Landwirtschaft dazu, doch für ein Luxus-Resort könnte dieser Umstand zum Problem werden. In Mistelbach wird nämlich, wie berichtet, ein Teil der von der örtlichen LFS bewirtschafteten Weingärten für ein Hotelprojekt veräußert. Während Vertreter von Wirtschaft und Politik fleißig für das Projekt werben, ist die Stimmung in der Region durchwachsen.

Der Absolventenverband kritisiert in seinem Rundschreiben den Projektstandort heftig: „Während bisher für das Hotelprojekt immer von einer Weingartenfläche im Ausmaß von etwa zwei Hektar die Rede war, soll jetzt sogar das gesamte Weinareal in Aussicht gestellt worden sein. Schulbetrieb und Hotel werden aber in unmittelbarer Umgebung nicht funktionieren“, wird erklärt. Mittlerweile dürfte aber beschlossen sein, dass wie bislang nur zwei Hektar vom Land veräußert werden. Für die Investoren steht fest: „Wir bekommen viel Zuspruch für das Projekt, die Kritik ist unbegründet.“ Für Ex-Direktor Resch steht aber trotzdem fest: „Einer landwirtschaftlichen Fachschule mitten im Weinviertel die Weinfläche wegzunehmen, führt zum Tod der Schule.“

René Denk
René Denk
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 20°
wolkig
10° / 19°
wolkig
11° / 19°
leichter Regen
10° / 20°
einzelne Regenschauer
8° / 18°
stark bewölkt