27.04.2021 09:14 |

Halle Haselstauden

Private Sportstätte in Dornbirn wird städtisch

Die Zukunft der Tennishalle Haselstauden ist gesichert: Die Dornbirner Stadtvertretung hat in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen, die Sportstätte zu übernehmen. In den kommenden Wochen wird nun mit den Tennisvereinen der Stadt ausverhandelt, wie das Gebäude künftig genutzt werden soll.

Hauptgrund für die Übernahme sei der große Bedarf gewesen, betont Bürgermeisterin Andrea Kaufmann: „Die vier überdachten Tennisplätze sind für die Sportlerinnen und Sportler, die derzeit im Winter teilweise in Nachbargemeinden ausweichen müssen, wichtig.“ Während die bestehenden Tennishallen im Messequartier hauptsächlich für den Spitzensport genutzt werden, soll die Halle in Haselstauden künftig vor allem für Kinder und Jugendliche sowie Hobbyspieler offenstehen. Noch ist aber nicht klar, wie der Betrieb konkret ablaufen wird - man werde sich diesbezüglich in den kommenden Wochen mit den städtischen Tennisvereinen austauschen, lässt die Bürgermeisterin verlauten.

Zitat Icon

Die vier überdachten Tennisplätze sind für die Sportlerinnen und Sportler, die derzeit im Winter teilweise in Nachbargemeinden ausweichen müssen, wichtig.

Bgm. Andrea Kaufmann

Entwicklungspotenziale im Bezirk
Mit ein Grund für die Übernahme war die attraktive Lage direkt am Fußballplatz Haselstauden, der sich ebenfalls in Besitz der Stadt befindet. „Mit dem Kauf eröffnen sich für die Stadt somit auch langfristige Entwicklungspotenziale für den Sport im Bezirk Haselstauden“, unterstreicht Dornbirns Sportstadtrat Julian Fässler (ÖVP).

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
0° / 3°
heiter
-1° / 3°
heiter
1° / 4°
heiter
-1° / 4°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)