17.04.2021 19:43 |

Wunderschöne Geste

Meghan schickte Philip persönlichen letzten Gruß

Bei der Trauerfeier für Prinz Philip war die hochschwangere Herzogin Meghan auf Anraten ihrer Ärzte nicht anwesend. In Gedanken war sie an diesem traurigen Tag aber nicht nur bei ihrem Ehemann Prinz Harry, sondern vor allem bei dem am 9. April verstorbenen Prinzgemahl. Das bewies ein persönlicher letzter Gruß, den die 39-Jährige für den Herzog von Edinburgh hinterlassen hatte.

Während Prinz Harry seinem Großvater auf Schloss Windsor höchstpersönlich die letzte Ehre erwies, verfolgte Herzogin Meghan die bewegende Trauerfeier in einem speziellen Live-Stream in ihrer Villa in Kalifornien.

Meghan schickte persönlichen Gruß an Philip
Wie auch die anderen Familienmitglieder hatten die Sussexes einen Kranz in der St.-Georgs-Kapelle in Windsor niedergelegt. Und dieser hatte eine ganz besondere Bedeutung für Meghan. Er wurde von Willow Crossley entworfen, die bereits die Blumenarrangements für den privaten Teil der Royal Wedding 2018 sowie für die Taufe von Söhnchen Archie gestaltet hatte.

Bei der Auswahl der Blumen soll sich die Ehefrau von Prinz Harry viele Gedanken gemacht haben, berichtete die „Daily Mail“. Höchstpersönlich habe sie die Blumen, etwa die Acanthus Mollis, die Nationalblume Griechenlands, sowie Stechpalmen, die für den Dienst des Prinzgemahls bei den Royal Marines, ausgewählt. Außerdem ließ Meghan Campaula, die für Dankbarkeit und ewige Liebe steht, sowie Rosmarin für die Erinnerung, Lavendel für Hingabe und Rosen zu Ehren des Geburtsmonats von Philip ins Bukett einarbeiten.

Doch die Herzogin wollte nicht nur mit einem besonderen Kranz Abschied von Prinz Philip nehmen, sondern auch mit persönlichen Worten. Wie es nämlich heißt, habe Meghan eine handgeschriebene Notiz mit einem letzten Gruß an den Herzog von Edinburgh in den Blumen hinterlassen. 

Annäherung von William und Harry
Unterdessen kam es auch bei William und Harry zu einer ersten Annäherung nach einem Jahr der Eiszeit. Nach der Trauerzeremonie verließen die Brüder gemeinsam die St.-Georgs-Kapelle auf Schloss Windsor und lachten dabei sogar. Ob es schon zuvor oder erst in den nächsten Tagen zu einer richtigen Aussprache der Prinzen kommen wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol