Zahltag für ÖFB-Profi

Wie David Alaba im Bayern-Training 200 Euro verlor

Zahltag für David Alaba! Der ÖFB-Teamspieler musste vor dem Champions-League-Spiel gegen Paris Saint-Germain 200 Euro blechen. Der Grund: Eine Wette mit Bayern-Mitspieler Eric Maxim Choupo-Moting.

Bei der Abschlusseinheit vor dem Hit am Mittwochabend (21 Uhr, live im sportkrone.at-Ticker) stand ein Extra-Freistoß-Training am Programm. Mit dabei: Leroy Sane, Choupo Moting und Alaba.

Wie die „Bild“ berichtet, kam es zu einer Wette. Bei dieser verlor Alaba 100 Euro an Choupo-Moting, nachdem seine letzten zwei Freistöße das Ziel verfehlt hatten. Der Österreicher wollte eine Revanche.

Weil jedoch auch seine nächsten beiden Versuche nicht im Tor landeten, musste er weitere 100 Euro hinlegen. Wett-Pleite für unseren Teamspieler. Die Laune vor dem Paris-Spiel war dennoch gut, wenig später scherzte Alaba schon wieder mit seinen Teamkollegen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten