04.04.2021 12:30 |

Tausende Euro Schaden

Dreiste Fahrraddiebe in Graz ausgeforscht

Die Polizei konnte am Samstag zwei junge Grazer ausforschen, die Fahrräder im Wertvon mehreren Tausend Euro gestohlen haben sollen. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Am Samstag versuchten die dreisten Diebe am Europaplatz vor dem Grazer Hauptbahnhof, die Räden von abgestellten Fahrrädern abzumontieren. Wie sich dann herausstellte, handelte es sich dabei um zwei Burschen aus Graz, 17 und 18 Jahre alt, die schon mehrere Fahrräder gestohlen hatten.

Trotz der erdrückenden Beweislage waren die jungen Männer nicht geständig. Sie gaben an, die Räder gekauft zu haben und sie im Ausland weiterverkaufen zu wollen.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 7°
stark bewölkt
-2° / 7°
stark bewölkt
-4° / 7°
stark bewölkt
-0° / 5°
Schneeregen
-2° / 2°
starker Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)