Gefahr für Brände

Osterfeuer: Bitte, aufpassen!

Das Osterwochenende ist naturgemäß auch die Zeit der beliebten Brauchtumsfeuer. Obwohl die Waldbrand-Situation (siehe rechts) bereits angespannt ist, sind geplante Feuerstellen aber nicht meldepflichtig. Um diese alte Tradition ohne Risiken und Gefahren hochhalten zu können, rät die Feuerwehr zu erhöhter Vorsicht.

Nach Silvester ist die aktuelle Osterzeit die gefährlichste Saison für Flurbrände im Land. Grund dafür sind aber nicht illegale Kracher oder Raketen, sondern ausnahmslos die beliebten Osterfeuer. Weil auch heuer wieder Wiesen und Wälder stark ausgetrocknet sind, herrscht bei den Florianis daher jetzt Alarmstimmung. Grundsätzlich sind Osterfeuer hierzulande nämlich nicht meldepflichtig, sie müssen aber zwischen Sonnenuntergang am Karsamstag und Sonnenaufgang am Ostermontag entzündet werden.

„Wer ein Osterfeuer entfacht, sollte einige Ratschläge beachten. Das Feuer niemals alleine lassen und keinesfalls Brandbeschleuniger einsetzen. Bei starkem Wind sollte man sowieso auf offenes Feuer verzichten“, warnt Floriani-Sprecher Franz Resperger eindringlich. Griffbereit sollten auf jeden Fall auch Löschmittel stehen. Ein paar Kübel Wasser, ein Gartenschlauch oder ein Feuerlöscher können oft Schlimmeres verhindern, heißt es. Wichtig: Den Brandplatz in keinem Fall verlassen, bevor das Feuer völlig erloschen ist. Sollte es dennoch zu einem Brand kommen, umgehend Notruf 122 wählen.

Josef Poyer
Josef Poyer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
9° / 21°
heiter
8° / 21°
heiter
8° / 21°
heiter
8° / 22°
heiter
4° / 20°
heiter