31.03.2021 17:00 |

Geplante Deponie

Transitforum Tirol ist gegen den „Dreck am Berg“

Trotz einstimmigem Gemeinderatsbeschluss gegen die Bodenaushubdeponie „Astenberg“ in Wiesing, ist diese weiterhin in Planung. Für das Transitforum Austria-Tirol ist das absolut unverständlich. Vor allem in einer Zeit, in der Naherholungsgebiete dringend gebraucht werden - das könne kein „Tiroler Weg“ sein.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Für Kopfschütteln sorgt derzeit die geplante Bodenaushubdeponie „Astenberg“ in Wiesing. Allen voran sind die Wiesinger selbst nicht glücklich darüber. So hat sich der Gemeinderat - wie berichtet - am 9. September 2020 einstimmig gegen den Standort Astenberg für die Aushubdeponie entschieden. Das Transitforum Austria-Tirol schlägt Alarm und wendet sich an die BH Schwaz. Es verlangt Antworten! Beispielsweise, mit welcher Begründung es nun möglich sein soll, „dass Aushub welcher Art auch immer auf den Berg gekarrt werden muss, während das Kinder-Rehazentrum an einem Lärmstandort realisiert werden soll“.

Gemeinde will Deponie nicht
Der Astenberg wäre für das Kinder-Rehazentrum ideal – und auch sonst soll der Naherholungsort keiner Deponie geopfert werden. „Den Dreck in beste Naherholungsgebiete, die Kinder an lärmbelastete Standorte“, äußert sich Forum-Obmann Fritz Gurgiser. Unverständlich ist für ihn vor allem auch die indirekte Umgehung des Gemeinderatsbeschlusses. Hinter diesem steht nach wie vor Bürgermeister Alois Aschberger – die Gemeinde wolle diese Deponie nicht, betont er. Für ihn wäre es wichtig, dass die Gemeinde Parteistellung zu diesem Thema hätte – was aber nicht der Fall ist, „in diesem Sinne werden wir nicht gehört, es ist tragisch, da müsste man eigentlich das Gesetz ändern“. Man werde sich jedenfalls auch weiter mit allen Mitteln wehren und das Vorhaben so lange wie möglich verzögern.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
12° / 18°
Regen
11° / 18°
leichter Regen
11° / 16°
Regen
11° / 19°
Regen
13° / 20°
starke Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)