02.03.2021 07:40 |

Starkoch im Talk

Die Erkenntnis des Roland Trettl

Der Koch- und Werbe-Star in der „Krone“ über sein persönliches Corona-Jahr und was es in seinem Salzburg-Gastro-Projekt noch benötigt.

Ein Jahr ist es mittlerweile her, dass Adabei Roland Trettl in Berlin traf - die letzte Auslandsreise für diese Kolumne seither. Dem Covid-Teufel sei „Dank“. Fast exakt 365 Tage später ist es neuerlich ein Katzenfutter-Hersteller, der den Star-Koch als Testimonial engagierte und uns somit verknüpfte.

Da lag die Frage nahe, wie es Trettls zwei Maine-Coon-Stubentigern seither ergangen ist? „Denen geht es super, sie machen Radau. Die eine Katze sitzt gerade hinter mir am Fenster und knurrt den Vögeln hinterher, die vorbeifliegen“, lacht der mit Ehefrau Daniela in Salzburg lebende Ex-Executive-Chef des Restaurants Ikarus im Hangar 7.

Restaurant-Konzept auf der Zielgeraden
Übrigens, sein eigenes, in der „Krone“ angekündigtes Restaurant-Konzept für 16 Personen („Kitchen Club“), also quasi bei sich daheim, ist auf der Zielgeraden: „Der Raum steht. Es sind auch schon wieder ein paar Handwerker da, weil ich den Vorraum umbauen lasse. Man kann eigentlich mit Vollgas loslegen.“ Es fehlen nur die Gäste, denn „dieser Raum wird dann besonders stark, wenn Menschen ihn füllen“.

Hand aufs Herz, Roland Trettl, für viele war und ist Corona ein Beziehungs-Killer. Bei Ihnen? „Wenn man zu seiner Frau nach der Zeit sagt, wow, weißt du was, ich liebe dich, und wenn wir jetzt in ein Restaurant gehen, dann gehe ich immer noch am liebsten mit dir ins Restaurant - selbst nachdem wir 100 Tage zusammen waren, dann ist das schon eine unglaublich gute Erkenntnis für die Zukunft.“

Norman Schenz
Norman Schenz
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. April 2021
Wetter Symbol