01.03.2021 15:19 |

Seltener Auftritt

Nicole Kidman zeigt bei Golden Globes ihre Töchter

Eigentlich schreiten die Promis bei den Golden Globes stets über den roten Teppich. In diesem Jahr war Corona-bedingt aber alles ganz anders und die Fans durften sich über besonders intime Einblicke der Stars freuen. Allen voran überraschte Nicole Kidman, die sich für ihren Auftritt im Louis-Vuitton-Kleid auf der heimischen Couch ihre Töchter Sunday Rose (12) und Faith Margaret (10) zur Seite holte. 

Ihr Privatleben mit Ehemann Keith Urban hält Nicole Kidman großteils aus der Öffentlichkeit heraus. Auf ihrem Instagram-Profil sind Aufnahmen ihrer Töchter Sunday Rose und Faith Margaret eine Seltenheit. Umso überraschender war es, als sich die Hollywood-Schönheit in der Nacht auf Montag bei den Golden Globes nicht nur mit ihrem Gatten, sondern auch mit ihren beiden Mädchen meldete.

Töchter lächelten etwas schüchtern in Kamera
Perfekt gestylt in einem Kleid von Louis Vuitton, das in Handarbeit 425 Stunden bestickt worden war, grüßte die 53-Jährige von ihrer Couch im Wohnzimmer in die Welt hinaus. Für das Promi-Paar nichts Besonderes, für ihre beiden Töchter aber vermutlich schon.

Im Gegensatz zu anderen Promi-Sprösslingen haben die beiden nämlich noch recht wenig Erfahrung mit dem Rampenlicht gemacht. Und immerhin zählen die Golden Globes nach den Oscars zu den bedeutendsten Awards im Showbiz-Jahr. Dass die beiden da ein wenig schüchtern in die Kamera lachten, ist irgendwie auch verständlich.

Sunday Rose fasziniert von Arbeit der Regisseure
Dabei könnte Sunday Rose einmal selbst auf der Golden-Globes-Bühne stehen. Wie Kidman kürzlich verraten hat, liebt es ihre 12-jährige Tochter, ans Set zu kommen und sich die Arbeit der Regisseure anzusehen. „Ja, sie ist davon besessen“, plauderte die Schauspielerin aus. „Aber die Frustration mit COVID ist, dass sie normalerweise am Set ist und zuschaut, aber diesmal kann sie es aufgrund der COVID-Protokolle nicht. Es ist so traurig als Mutter, sie nicht mit zur Arbeit nehmen zu können. Aber es wird noch andere Möglichkeiten geben.“

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol