01.03.2021 11:59 |

Gegendarstellung

Wir veröffentlichen seit 18.02.2021 über das periodische elektronische Medium www.krone.at einen Artikel über die Befragung der Auskunftsperson Nico R. durch den parlamentarischen „Ibiza“-Untersuchungsausschuss unter der Überschrift „Dann könnte man die Polizei gleich zusperren“, in welchem es wie folgt heißt:

„Auch Nachrichten wurden vorgelegt aus Ermittlerakten. Demnach wurde R. als mögliche Kontaktperson im Bereich Glücksspiel genannt. Und zwar u.a. in einer Konversation zwischen Strache und dem ehemaligen FPÖ-Finanzstaatssekretär Herbert Fuchs aus 2019.“

Diese Behauptung ist insoweit unwahr, als dass Heinz-Christian Strache R. gegenüber MMag. DDr. Hubert Fuchs zu keinem Zeitpunkt als mögliche Kontaktperson im Bereich Glücksspiel nannte.

Freitag, 23. April 2021
Wetter Symbol