20.02.2021 19:53 |

2 Verletzte

Unfall auf der Autobahn: Pkw krachte auf Lkw

Schwerer Unfall auf der Autobahn! Heute kurz nach Mittag geriet ein 64-jähriger Pkw-Lenker auf den Beschleunigungsstreifen, der allerdings zu einem Parkplatz gehört, und krachte dort auf einen Lkw. Zwei Personen wurden verletzt, die A2 war auf der Höhe St. Johann/Haide (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) eine Dreiviertelstunde gesperrt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gegen 12.15 Uhr fuhr der 64-jährige Deutsche mit seinem PKW auf der A2 in Richtung Wien. Auf Höhe des Parkplatzes Sankt Johann Süd kam der Lenker aus bislang unbekannter Ursache auf den zum Parkplatz gehörenden Beschleunigungsstreifen. Zur selben Zeit fuhr ein 44-jähriger Pole mit einem LKW auf diesem Beschleunigungsstreifen, um auf die Autobahn zu gelangen. Der Autolenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem Lastkraftwagen mit hoher Geschwindigkeit auf.

Durch den Unfall wurde die 62-jährige Beifahrerin im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Hartberg aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Rettungshubschrauber Christophorus 16 brachte die schwer verletzte Frau ins LKH Graz. Das Rote Kreuz brachte den 64-jährigen Mann mit einer Gehirnerschütterung ins LKH Hartberg.

Der polnische LKW-Fahrer, welcher den Unfall nur durch einen leichten Stoß wahrgenommen hat, blieb unverletzt. Die durchgeführten Alkotests verliefen jeweils negativ. Die Fahrbahn musste für circa 45 Minuten gesperrt werden

 Steirerkrone
Steirerkrone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Steiermark Wetter
2° / 4°
bedeckt
2° / 3°
bedeckt
1° / 3°
bedeckt
3° / 5°
bedeckt
1° / 5°
bedeckt



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung