19.02.2021 13:59 |

Mutationsverdacht

Salzburg: Zwölf Pädagoginnen und Kinder infiziert

Acht Pädagoginnen und vier Kindergartenkinder wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Weil sich die Infektion rasch ausbreitet und auch weitere Personen über Symptome klagen, besteht laut Gesundheitsbehörde der Verdacht auf die britische Virus-Variante. Die Einrichtung wurde daher geschlossen.

Die schnelle Verbreitung und die Tatsache, dass auch Kleinkinder Symptome ausweisen, spreche laut Behörde für die britsche Mutation. Bei der Person wurde der Verdacht bereits per PCR-Analyse bestätigt. 

Einrichtung geschlossen
Die Stadt Hallein hat sich daher dazu entschieden, alle Gruppen bis auf Weiteres zu schließen. „Außerdem werden alle Pädagoginnen, die nicht abgesondert sind, zweimal pro Woche getestet“, erklärt Stadtchef Alexander Stangassinger der „Krone“.

Die Eltern bekommen eine behördliche Bestätigung für den Arbeitgeber und erhalten dadurch das Recht auf mindestens drei Wochen Sonderurlaub. Außerdem werden in dieser Zeit die Kindergartengebühren nicht verrechnet. Wann die Einrichtung wieder aufsperrt, will die Stadt von der Genesung der Pädagoginnen abhängig machen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol