15.02.2021 18:58 |

Handball-Cluster?

Corona-Fälle in Linz nach Spiel gegen Westwien

Der HC Linz beklagt vier positiv auf das Coronavirus getestete Personen unter Spielern und Betreuern. Vermutet wird eine Ansteckung beim Heimspiel gegen Liga-Konkurrent Westwien, der seinerseits einen Tag nach der Partie Corona-Fälle entdeckt hatte.

Zwar sei schon aufgrund der Meldung aus Wien der Trainingsbetrieb in Linz sofort eingestellt worden, doch der „Ansteckungskelch“ sei deswegen nicht am Klub vorübergegangen, hieß es am Montag vonseiten der Oberösterreicher. Schon das Auswärtsspiel der Linzer am Samstag gegen Hard war als Vorsichtsmaßnahme abgesagt worden.

Westwien musste auch die Achtelfinal-Spiele im European-Cup gegen den schwedischen Klub Ystads IF wegen neuer Corona-Infektionen absagen, womit Ystads kampflos ins Viertelfinale aufsteigt.

Quelle: APA

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol