18.10.2004 09:03 |

Bundesligakost

GAK schlägt Salzburg 1:0

Nach den aufregenden Europacup- und WM-Qualifikationsspielen stand an diesem Wochenende wieder heimische Bundesligakost am Plan. Fünf Spiele hielten die Fußballfans in Atem.
Salzburg - GAK 0:1
Der GAK erringt gegen Salzburg einen glücklichen1:0-Erfolg. Bereits in der zehnten Minuten gingen die Grazer durcheinen Kopfball von Sick in Führung und konnten ihren Vorsprungüber die gesamte Spielzeit retten. Der GAK liegt damit weiterfünf Punkte hinter dem Spitzenduo Austria und Rapid auf Rangvier.
 
Austria - Mattersburg 2:0
Die Austria ist mittlerweile seit sieben Bundesligarundenohne Gegentreffer und Punkteverlust. Die auswärts extremschwachen Mattersburger stellten weniger Gegner als viel mehrOpfer dar. Die Burgenländer kassierten in Wien die 18. Auswärtsniederlagein Folge, konnten den Tabellenführer zu keinem Zeitpunktgefährden.
 
Wacker Tirol - Rapid 0:2
Der Sensationsaufsteiger aus dem heiligen Land hatgegen die grün-weißen Gäste die gerade begonneneNiederlage fortgesetzt. Das 0:2 ist der dritte komplette Punktverlustin Folge. Rapid hingegen, trotz zuletzt durchwachsener Leistungen(die aber immerhin mit Punkten belohnt wurden) gut unterwegs hieltenden Punktegleichstand in der Tabelle zum Lokalrivalen Austria.Beste Voraussetzungen für ein interessantes Derby nächsteWoche!
 
Bregenz - Admira 1:1
In der 42. Minute fiel der Führungstreffer fürdie Gäste. Ab dem Zeitpunkt sahen die Wiener Vorstädterwie die sicheren Sieger aus. Dem Spiel der Vorarlberger hattedie Admira wenig entgegenzusetzen, in der 67. Minute flog auchnoch Krautberger mit Gelb-Rot vom Platz. Doch weit gefehlt: InUnterzahl erzielte Nzuzi den Ausgleich - in der 93. Minute!
 
Sturm Graz - Superfund 1:2
Pasching siegt zum vierten Mal in Folge, obwohl dieSuperfinder schon in der 8. Minute in Rückstand gerieten.Die Oberösterreicher kämpften tapfer und schafften inder 34. Minute den Ausgleich, ehe Pichlmann in der 88. Minutedrei Punkte sicherte.
Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten