Panisch davongelaufen

Hunde hetzten Rinder auf Straße

Zwei nicht angeleinte Hunde sorgten für nervenaufreibende Stunden in Perschling im Bezirk St. Pölten. Denn die Vierbeiner schlüpften unter dem Elektrozaun einer Hochlandrinder-Koppel hindurch und scheuchten drei Stiere auf. Diese trampelten in Panik den Zaun nieder und liefen über die Straße.

Die Besitzer der Rinder sahen das und konnten die Tiere zwei Stunden später einfangen. Verletzt wurde niemand, die Hundehalterin flüchtete.

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
6° / 12°
Regen
6° / 10°
Regen
6° / 15°
einzelne Regenschauer
5° / 15°
Regen
2° / 9°
leichter Regen