07.02.2021 13:55 |

Fachschule Grottenhof

Scheune in Graz in Flammen: Brandstifter gefasst

Ein Wirtschaftsgebäude der Landwirtschaftlichen Fachschule Grottenhof in Graz stand in der Nacht auf Sonntag in Flammen. Die Berufsfeuerwehr Graz war stundenlang im Einsatz. Der Schaden ist groß, verletzt wurde niemand. Die mutmaßlichen Brandstifter waren rasch ausgeforscht: Die drei 18-Jährigen sollen Heu und Stroh am Schulareal angezündet haben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Um 22.30 ging der erste Notruf ein. Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, stand die Scheune bereits in Vollbrand. Mehrere Zeugen sagten, dass sich Jugendliche bei dem Objekt aufgehalten hätten.

Eine Gefahr für Menschen bestand nicht mehr, jedoch drohten die Flammen auf andere Gebäude überzugreifen. Es konnten landwirtschaftliche Maschinen aus der Scheune gerettet werden. Auch zwei Flüssiggasflaschen wurden gesichert.

Löscharbeiten dauerten bis tief in die Nacht
Um 1 Uhr war das Feuer schließlich gelöscht. Der Dachstuhl musste abgetragen werden. Eine Brandwache sicherte das Objekt bis in die Morgenstunden. Der Sachschaden wird auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt. Es dürfte sich um Brandstiftung handeln.

Heu und Stroh in Brand gesteckt
Aufgrund der Zeugenaussagen und Personsbeschreibungen sowie der sofortigen und engagierten Fahndung durch Polizisten der Polizeiinspektionen Graz-Eggenberg und Graz-Kärntnerstraße, konnten drei Verdächtige festgenommen werden. Die drei 18-Jährigen aus Graz sind teilweise geständig, über die Einzäunung geklettert und so auf das Schulareal gelangt zu sein. In einer Laube, die an eine Gerätehalle angebaut war, konsumierten sie größere Mengen an Alkohol und stehen unter Verdacht, Heu und Stroh angezündet zu haben.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 02. Oktober 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 16°
stark bewölkt
10° / 16°
einzelne Regenschauer
11° / 16°
stark bewölkt
12° / 17°
stark bewölkt
10° / 12°
starker Regen
(Bild: Krone KREATIV)