07.02.2021 10:13 |

Ermittlungen laufen

Erpresserbrief: „Geld, oder es passiert Schlimmes“

Mehrere Kärntner hatten im Dezember Briefe erhalten, in denen sie aufgefordert wurden, Geld an bestimmten Orten zu hinterlegen - die „Krone“ berichtete. So überraschend die Erpresserbrief-Serie anfing, hörte sie auch wieder auf. Zum Täter gibt es keine Spur. Auf den Briefen fanden sich nur Fingerabdrücke von Polizisten.

„Der Erpresser dürfte seine Opfer willkürlich ausgewählt haben“, meint ein Ermittler. Der Polizei sind rund 20 Opfer aus mehreren Bezirken bekannt, die Briefe mit erpresserischem Inhalt bekommen haben. In den Schreiben forderte der Unbekannte die Empfänger auf, Geld an einem bestimmten Ort zu hinterlegen, andernfalls würde etwas Schlimmes passieren. Die Ermittler versuchten sogar, dem Täter eine Falle zu stellen, und hinterlegten bei einer Bushaltestelle eine größere Summe Bargeld.

Keine Spur zu Serien-Erpresser
Doch nichts passierte. Der Erpresser dürfte wohl Verdacht geschöpft haben. Auf den Erpresserbriefen, die allesamt mit Schreibmaschine getippt worden waren, fanden sich keine Spuren, die zur Ausforschung des Täters führen könnten. „Es wurden nur die Fingerabdrücke von Kollegen darauf gefunden, die mit der Serie zu tun hatten“, so ein Ermittler zur „Krone“.

Übrigens: Seit die Polizei die Erpresser-Serie öffentlich machte, gibt es keine weiteren Schreiben mehr!

Hannes Wallner
Hannes Wallner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 10. April 2021
Wetter Symbol