Jede 2. Filiale weg

Commerzbank baut bis 2024 rund 10.000 Jobs ab

Ausland
28.01.2021 16:39

Wenige Wochen nach seinem Antritt setzt Commerzbank-Chef Manfred Knof zum Kahlschlag an. Die zweitgrößte deutsche Privatbank will bis 2024 brutto rund 10.000 Arbeitsplätze abbauen und rund jede zweite der 790 Filialen in Deutschland schließen, teilte das Institut am Donnerstag mit.

In Deutschland betreffe der Stellenabbau jeden dritten Arbeitsplatz der Bank. Das Geschäft solle mehr digitalisiert werden und die Kosten sollen in allen Bereichen „erheblich“ sinken.

(Bild: AFP)

Der Vorstand habe dem Aufsichtsrat den Strategieentwurf vorgelegt. Das Kontrollgremium solle am kommenden Mittwoch darüber entscheiden. Die Pläne waren am Donnerstagnachmittag medial schon durchgesickert.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele