24.01.2021 17:53 |

Cluster in Münster

Südafrika-Virus in Tirol: Bisher 260 Tests negativ

Da am Samstag erste Fälle der südafrikanischen Virus-Mutation in Tirol bekannt wurden, kann die gesamte Bevölkerung des Bezirks Schwaz gratis einen PCR-Test bei vorhandenen Screeningstraßen in Anspruch nehmen - insgesamt meldeten sich über 1500 Personen an. Rund 260 Tests wurden bereits ausgewertet, alle sind negativ. Zeitgleich werden Verbindungen zur Klinik und zu einem Cluster im Bezirk Kufstein überprüft.

Dem Aufruf der kostenlosen PCR-Testungen kamen bisher 1537 Personen aus Schwaz nach, die sich anmeldeten. Die ersten 260 Ergebnisse aus den PCR-Testungen seien laut Land bisher alle negativ ausgefallen. Derzeit wird an zwei Screeningstraßen in Schwaz und in Mayrhofen getestet, ab Montag wird auch in Fügen eine Screeningstraße eröffnet.

Rund um die bisher sieben von der AGES bestätigten Fälle, welche mittlerweile wieder als genesen gelten, laufen die Ermittlungen der Gesundheitsbehörden auf Hochtouren. Bei allen gibt es laut aktuellen Erhebungsstand einen Zusammenhang zum Bezirk Schwaz, auch bei den beiden Fällen aus Innsbruck und Innsbruck-Land.

Verbindungen zu Cluster in Altenwohnheim?
Nun werden Verbindungen zum Bezirkskrankenhaus Schwaz näher untersucht, „um die Ausbreitungssituation und Herkunft der südafrikanischen Coronavirus-Mutation näher abzuklären“. Auch ein Cluster im Altenwohnheim Münster (Bezirk Kufstein), bei dem 16 Bewohner und Mitarbeiter infiziert sind, wird näher analysiert. Es könnte eventuell eine Verbindung zu den bekannten Fällen im Bezirk Schwaz bestehen.

Die Bewohner und Mitarbeiter des Altenwohnheims in Münster haben bereits die erste Teilimpfung des Corona-Impfstoffes erhalten. „Nach derzeitigen medizinischen Erkenntnissen tritt eine volle Schutzwirkung des Impfstoffes erst nach der zweiten Teilimpfung ein, die sie noch nicht erhalten haben. Ob die derzeitige Schutzimpfung auf die südafrikanische Virusmutation anspricht, ist derzeit Gegenstand von wissenschaftlichen Abklärungen“, wird in einer Aussendung informiert.

Die Anmeldung für die PCR-Testungen (Mund-Rachen-Abstrich) im Bezirk Schwaz ist online über www.tiroltestet.at möglich. Eine Anmeldung ist auch telefonisch über die Gesundheitshotline 1450 unter Angabe, dass die Anmeldung infolge des Aufrufs erfolgt, möglich.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. März 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-3° / 14°
wolkenlos
-5° / 13°
wolkenlos
-4° / 12°
wolkenlos
-2° / 13°
heiter
-6° / 9°
wolkenlos