Guten Morgen

Im Rettungsboot | Im Weißen Haus

Im Rettungsboot. Nein, er war kein österreichischer Bürgermeister: Können Sie sich an  Francesco Schettino erinnern? Das war der Kapitän des Kreuzfahrtschiffes  „Costa Concordia“, das er  2012 vor der toskanischen Küste an Felsen schrammen ließ. Das Schiff schlug leck, 32 Menschen verloren dabei ihr Leben. Der Capitano hatte sich als einer der Ersten von Bord retten lassen, ganz entgegen dem Prinzip, das auch im Binnenland Österreich jedes Kind kennt: Der Kapitän verlässt als Letzter das sinkende Schiff. Schettinos  originelle Begründung: Er sei an Bord ausgerutscht und so in ein Rettungsboot gefallen. An dieses Verhalten wird man ein wenig erinnert, wenn man hört, wie sich Bürgermeister quer durchs Land für die ihnen verabreichte Corona-Impfung verteidigen. Man habe sich nicht vorgedrängt, wollte bloß verhindern, dass Impfstoff übrig bleibe. Eine bodenlose Frechheit gegenüber jenen Millionen Österreichern, die selbst auf Nadeln sitzend auf den Corona-Piks warten. „Costa“-Kapitän Schettino wurde übrigens verurteilt, er darf nie wieder ein Schiff führen. Die Impf-Bürgermeister dürften zwar nicht gegen Gesetze verstoßen haben. Aber gegen die Moral. Höchste Zeit, dass sie von Bord gehen!

Im Weißen Haus. Jetzt ist er im Weißen Haus, wo er einst als Vizepräsident von Barack Obama schon ein und aus ging: Joe Biden ist seit gestern als 46 Präsident der USA vereidigt. Dem 45., Donald Trump, begegnete er weder dort noch, wie es sonst zu den üblichen Gepflogenheiten gehört, bei seiner Vereidigung vor dem Kapitol. Wirklich vermisst haben wird Biden seinen Vorgänger aber nicht - dem wäre ja glatt zuzutrauen gewesen, dass er Bidens „Party“ crasht. Diese Party - Corona- und sicherheitsbedingt anders als je zuvor. Und doch soo normal. Nach dem als Lügner und Hetzer in die Geschichte eingehenden Donald Trump zieht ein freundlicher, zivilisierter älterer Herr ins Weiße Haus. Ja, wahrscheinlich ist Biden sogar ein bisschen langweilig - was für eine Erleichterung!

Einen schönen Tag!

Klaus Herrmann
Klaus Herrmann

Mehr Nachrichten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol