15.01.2021 18:00 |

Mit 40+ Weltklasse

Exklusiv und elitär: Die Super-Altstars

Die Snowboard-Routiniers Prommegger und Riegler weisen die jüngere Konkurrenz auch mit 40+ Jahren in die Schranken. Wer diesem Kreis noch angehört und wie „Prommi“ sich seine „ewige Sportjugend“ erklärt.

Wenn Claudia und ich gewinnen, ist das Alter ganz klar der Aufhänger“, weiß das 40-jährige Snowboard-Ass Andreas Prommegger. Partnerin Claudia Riegler ist gar schon 47 Jahre alt. Wobei man bei beiden „jung“ schreiben müsste. Denn sie zählen zur seltenen Spezies der Super-Routiniers, die auch nach dem 40. Geburtstag Wintersport-Weltklasse verkörpern. Ebenfalls Teil des exklusiven wie elitären Kreises:

*) Biathlon-König Ole Einar Björndalen, der mit 40 Olympiasieger wurde, mit 43 WM-Edelmetall gewann.

*) „Flugsaurier“ Noriaki Kasai, Olympia-Medaillengewinner mit 41 Jahren, Weltcupsieger mit 42 Lenzen.

*) Die Rodel-Evergreens Armin Zöggeler und Albert Demtschenko. Der Südtiroler Zöggeler holte bei den Olympischen Spielen in Sotschi 40-jährig Bronze, unmittelbar hinter dem zwei Jahre älteren Russen, der gar zweimal Silber eroberte.

*) Die Norwegerin Hilde Pedersen holte ihren einzigen Weltcupsieg im Jänner 2006 mit 41 Jahren und legte wenig später bei Olympia in Turin Bronze nach.

„Solange ich erfolgreich bin, spielt das Alter keine Rolle“, grinst Prommegger, der kein Erfolgsrezept haben will, sich seine „ewige Sportjugend“ wie folgt erklärt: „Vieles wird im Kopf entschieden, da sind wir Routiniers extrem stark!“ Da kann er verkraften, dass die Oberschenkel vor zehn Jahren noch dicker waren.

Plan reicht bis Olympia
Was bei „Prommi“ zudem wichtig ist: Er ist durch seinen Job bei der Polizei abgesichert, hat zudem so gut wie alles gewonnen und sieht jeden zusätzlichen Erfolg als Draufgabe. „Egal, wann ich aufhöre, ich hatte eine tolle Karriere.“ Olympia 2022 in Peking hat er aber noch fest im Visier.

Christoph Nister
Christoph Nister
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. März 2021
Wetter Symbol