Einsatz in Mettersdorf

Tischherd verursachte Küchenbrand in Wohnhaus

Steiermark
11.01.2021 18:04

Die Küche eines derzeit unbewohnten Wohnhauses Zehensdorf in Mettersdorf am Saßbach (Bezirk Südoststeiermark) geriet Montagfrüh in Brand. Ursache für das Feuer dürfte ein Defekt beim Tischherd gewesen sein.

Gegen 7 Uhr wurden die Feuerwehr Zehensdorf zu dem Wohnhaus alarmiert. Das Erdgeschoss des Hauses wurde durch das Feuer massiv beschädigt. Neben der FF Zehensdorf waren noch die Kameraden aus Mettersdorf, Grasdorf, Jagerberg und St. Peter am Ottersbach im gemeinsamen Löscheinsatz.

(Bild: FF Zehensdorf)

Ein am Vortag in Betrieb genommener Tischherd in der Küche dürfte den Brand laut Polizei aufgrund eines technischen Defekts ausgelöst haben. Die Schadenshöhe ist bislang nicht bekannt. Verletzt wurde niemand.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele