12-Jährige verletzt

Mit Rodel ungebremst gegen einen Ratrac gerast

Oberösterreich
12.01.2021 08:02
Zuerst die gute Nachricht: Nach einer Nacht auf der Intensivstation wurde eine Zwölfjährige auf die Normalstation im Linzer KUK verlegt. Das Mädchen war, wie kurz berichtet, mit einer Rodel am Sternstein bei Bad Leonfelden gegen ein Pistengerät geprallt. Die Liftbetreiber schütteln über derartigen Leichtsinn den Kopf.

Die Rumänin (12) aus Linz war mit ihrer Familie im Skigebiet Sternstein unterwegs. Sie fuhr allein auf einer Rodel die Slalompiste hinab und stieß gegen den Pflug eines quer abgestellten „Ratracs“. Ihre Cousine (13) stieß auf einem Rutschreifen gegen das Pistengerät. Die Jüngere blieb bewusstlos liegen. Beide Mädchen kamen ins Spital. Die 12-Jährige musste die Nacht auf der Intensivstation im KUK verbringen, weil ein Verdacht auf Schädel-Hirn-Trauma bestand.

(Bild: Dostal Harald)

Piste war gesperrt
Der „Ratrac“ stand im Pistenauslaufbereich, nahe der Talstation, weil eine Reparatur am Schneemobil erforderlich war. Die Skipiste war oben wegen notwendiger Präparierung abgesperrt. Dennoch waren zahlreiche Menschen, auch Eltern mit Kindern, auf dem Hang.

Eigenverantwortung
„Da geht’s ganz klar um die Eigenverantwortung. Ich wäre nie mit meinen Kindern auf einer Piste im Skibetrieb Rodeln gegangen“, sagt Andreas Eckerstorfer, Geschäftsführer der Sternstein Lifte: „Rodeln und Bobfahren ist bei uns verboten, das steht auch ganz klar auf unserer Homepage!“

Bereits in der Vorwoche hatte es in Traunkirchen zwei schwere Rodelunfälle gegeben.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele