04.01.2021 09:30 |

Stufen 3 und 4

Experten: Lawinengefahr in Osttirol weiterhin groß

Nach den neuerlichen Schneefällen in Osttirol ist die Lawinengefahr im Süden des Bezirks auch am Montag weiterhin hoch geblieben. Die Experten des Lawinenwarndienstes stuften sie mit der Gefahrenstufe 4 auf der fünfteiligen Skala ein - also „große Lawinengefahr“. In den übrigen Teilen Osttirols herrschte die Gefahrenstufe 3, also „erhebliche Gefahr“.

Im Süden war die Lawinengefahr laut den Experten „verbreitet sehr heikel“. Spontane Lawinen und die Meldungen der Beobachter würden die an steilen Hängen gefährliche Lawinensituation bestätigen. Die Lawinen seien meistens mittelgroß. In allen Höhenlagen und an extrem steilen Hängen seien vermehrt trockene Lockerschneelawinen zu erwarten. Böschungsrutsche seien möglich. Bereits einzelne Tourengeher könnten sehr leicht Lawinen auslösen.

Vorsicht an Hängen und nahe dem Wald
Doch auch im übrigen Teil Osttirols wurde die Lawinengefahr von den Experten als verbreitet heikel bezeichnet. Auch hier könnten einzelne Tourengeher an vielen Orten Lawinen auslösen, auch solche mittlerer Größe, hieß es. Vorsicht sei vor allem an steilen Hängen auch unterhalb der Waldgrenze geboten.

Die Felbertauernstraße musste indes aufgrund der Lawinengefahr weiterhin gesperrt bleiben, hieß es auf der Homepage der Felbertauernstraße AG. Gesperrt war die Mautstraße zwischen Matrei und Mittersill, eine Passage des Felbertauerntunnels war somit nicht möglich. Wie lange die Sperre noch andauern werde, war vorerst noch nicht absehbar.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
8° / 25°
heiter
7° / 25°
heiter
7° / 24°
heiter
8° / 25°
heiter
8° / 25°
heiter