17.12.2020 11:56 |

Hält das wirklich?

Rekord! 23 Formel-1-Rennen in der nächsten Saison

Die Formel 1 hat vom Weltverband FIA die Freigabe für ihren Rekordkalender mit 23 Rennen im nächsten Jahr erhalten. Der Motorsport-Weltrat bestätigte den dicht getakteten Fahrplan der Rennserie mit dem Auftakt am 21. März in Australien, wie die FIA in der Nacht zum Donnerstag mitteilte. Nie zuvor in der Geschichte der Formel 1 sind in einer Saison 23 WM-Läufe ausgetragen worden.

Dafür soll am 28. November erstmals in Saudi-Arabien gefahren werden. Das Finale ist für den 5. Dezember in Abu Dhabi angesetzt. Der Große Preis von Österreich geht am 4. Juli in Spielberg über die Bühne.

Fraglich ist, ob angesichts anhaltender Reisebeschränkungen und der vielerorts wieder steigenden Infektionszahlen der geplante Kalender wirklich umgesetzt werden kann. In diesem Jahr war die Formel 1 erst mit fast vier Monaten Verspätung in eine Notsaison gestartet, die auf 17 Rennen verkürzt worden war.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten